Wir schärfen Ihren Blick für
gute Unternehmensführung.

School of Governance, Risk & Compliance (School GRC) ist ein Forschungs- & Ausbildungsinstitut der privaten, staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin.

pixabay

Absolventin der School GRC gewinnt den BCM-Nachwuchsförderpreis 2018

Die Absolventin der School GRC, Katharina Kneisel, ist seit gestern Gewinnerin des Nachwuchsförderpreises 2018 vom Berufsverband der Compliance Manager (BCM). Zuvor wurde die Absolventin des MBAs in der Vertiefung Wirtschaftskriminalität & Compliance auch schon als beste Studierende der School GRC im Abschlussjahr 2018 gekürt. Mehr dazu hier...


Bild: School GRC

Graduierungsfeier 2018 - Glückwunsch zum Abschluss!

Am Samstag, den 10. November, verabschiedeten wir wieder einen Jahrgang unserer MBA-Studierenden, unserer Kriminalistik-Masterstudierenden und unserer Zertifikate Certified Compliance Expert und Certified Investigation Expert. Sie können wirklich stolz sein auf das Geleistete, wir freuen uns mit Ihnen und feierten das ordentlich.
Außerdem kürten wir zu diesem Anlass auch unsere besten Absolventen, die Masterthesis mit dem besten Umsetzungspotential und - nach der Jury unserer Studierenden über die gesamte Weiterbildungszeit - die besten Lehrkräfte. 
Das war spannend! Hier erfahren Sie mehr... 


Bild: Mathias Richter

Offene Förderstipendien

Besteninitiative-Stipendien über 14.500 € für den Master Kriminalistik.
Wir investieren in kluge Köpfe: Mit der Besteninitiative fördern wir Behördenvertreter (m/w) mit 14.500 € zum Master Kriminalistik, wenn sie durch eine Empfehlung eines Kriminalisten zu uns kommen.

Hier erhalten Sie Informationen für Dozenten/ Empfehlende
Hier erhalten Sie den Link für Interessenten/ Studierende


Bild: cifos

 

Blog Absolventin der School GRC gewinnt den BCM-Nachwuchsförderpreis 2018

School GRC

Die Absolventin der School GRC, Katharina Kneisel, ist seit gestern Gewinnerin des Nachwuchsförderpreises 2018 vom Berufsverband der Compliance Manager (BCM). Zuvor wurde die Absolventin des MBAs in der Vertiefung Wirtschaftskriminalität & Compliance auch schon als beste Studierende der School GRC im Abschlussjahr 2018 gekürt.


Nächste Veranstaltung

Das sagen unsere Absolventen

"Der MBA ist die erhoffte Verbindung aus vertieftem Fachwissen zu Governance, Risk, Compliance und Fraud und den Management Soft Skills, die in diesem Beruf so entscheidend sind. Dieses Paket bietet parallel zum Beruf die idealen Voraussetzungen, meine persönlichen Fähigkeiten für die Tätigkeit in Governance-Funktionen weiterzuentwickeln. " - Katharina Kneisel

"Für einen Prüfer ist es besonders wichtig, Risiken frühzeitig zu erkennen und die Risikobeurteilung stets auch aus der gesamtheitlichen Unternehmensperspektive vorzunehmen. Genau diese Fähigkeiten werden im MBA vermittelt. Aus meiner Sicht ist das vertiefte Fachwissen unabdingbar für jeden Revisor und gehört zum Handwerkszeug, das mich täglich begleitet." - Mikhail Kopylov

"Ich schätze an der Ausbildung die breite fachliche Abdeckung der Themen und die integrierte Darstellung der Zusammenhänge. Viele Weiterbildungen beleuchten nur einen Teilbereich der Möglichkeiten und nicht das gesamte Bild. Auch „fachfremde“ Themen wie der richtige Umgang mit der Öffentlichkeit geben wertvolle Einblicke." - Jörg Sobania

"Durch das MBA-Studium an der School GRC konnte ich mich nicht nur fachlich weiterqualifizieren, sondern mir beruflich neue Perspektiven erschließen. Gerade der interdisziplinäre Aufbau des Studiums sowie die dezidiert praxisnahe Aufbereitung der Studieninhalte garantieren einen hohen Grad an Wissensvermittlung. " - Andy Hilker

"Die Vorlesungen an der School GRC werden von Dozenten gehalten, die seit vielen Jahren Experten in ihren Fachgebieten sind. Der Reiz, Compliance-relevante Kenntnisse gemeinsam mit den Dozenten und Kommilitonen zu vertiefen und sich neue Themenfelder zu erschließen, gaben für mich den Ausschlag." - Niels Runge

"Insgesamt bietet der MBA-Studiengang durch den ganzheitlichen Ansatz, die interdisziplinäre Fortbildung und das tiefe Fachwissen eine geniale Kombination. " - Marcus Senninger