Datenschutzerklärung 

Die School of Governance, Risk & Compliance (im Folgenden „School GRC“) und das Institut für Kriminalist - School of Criminal Investigation & Forensic Science (im Folgenden „School CIFoS“) sind Institute der Steinbeis-Hochschule Berlin. Trägerin der Hochschule ist die Steinbeis-Hochschule-Berlin GmbH, Gürtelstr. 29A/30 | 10247 Berlin vertreten durch den Geschäftsführer Prof. Dr. Jürgen Abendschein.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit allen Marketing-Maßnahmen der Steinbeis-Hochschule Berlin, School of Governance, Risk & Compliance bzw. Institut für Kriminalist - School of Criminal Investigation & Forensic Science, Chausseestraße 13, 10115 Berlin („School GRC/School CIFoS“, „uns“ oder „wir“). Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Datenschutzbeauftragter: Danina Piljagic (dsh-shb@steinbeis.de)

Wir legen sehr hohen Wert auf die Einhaltung der Vorschriften des Bundesdatenschutz- sowie des Telemediengesetzes. Die von uns gespeicherten Informationen werden ausschließlich zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Leistungen, für Zwecke der Marktforschung (interne Auswertung der Teilnehmer- und Interessentenstruktur), zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste sowie zu Studenten- und Teilnehmerbetreuungszwecken genutzt. Das Ausfüllen eines Formulars eines Formulars werten wir als Einwilligung mit Ihren Daten im oben beschriebenen Sinne umzugehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen. Hierfür genügt eine E-Mail an die Adresse service@school-grc.de bzw. service@school-cifos.de. Selbstverständlich können Sie sich auch schriftlich an uns unter folgender Adresse wenden: Steinbeis-Hochschule-Berlin GmbH, School of Governance, Risk & Compliance/Institut für Kriminalist - School of Criminal Investigation & Forensic Science, Chausseestraße 13, 10115 Berlin.

Was sind die Zwecke der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung?

Die Zweckbestimmung, Verarbeitung und Nutzung von Daten ergibt sich aus Gegenstand und Zweck der Hochschule. Ziele und Aufgaben der Hochschule sind gemäß § 2 der Grundordnung: (1) Die Hochschule widmet sich der Forschung, Lehre und Studium in den Feldern Technologie, Management und Ökonomie. In diesen Feldern bietet die Hochschule Studiengänge auf Bachelor- und Masterniveau sowie Forschungs- und Promotions-programme an und nimmt Aufgaben wissenschaftlicher Hochschulen gemäß dem Berliner Hochschulgesetz wahr. (2) Durch ihre Studienangebote und Forschungsleistungen will die Hochschule zu einer effizienten und effektiven Verzahnung von Theorie und Praxis sowie von Wissenschaft und Wirtschaft beitragen. Zur Umsetzung dieser Ziele nimmt die Hochschule ihre Aufgaben in Einrichtungen mit wissenschaftsbasierter oder anwendungsorientierter Ausrichtung wahr und pflegt die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Personenbezogene Daten in Form von sogenannten „Bestandsdaten“ erheben und verarbeiten wir, wenn Sie sich für ein Kursangebot anmelden bzw. entsprechende Verträge mit uns abschließen. Ihre E-Mailadresse wird außerdem zur Zusendung von Newslettern verwendet, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Weiterhin speichern und nutzen wir in bestimmtem Umfang Daten als sogenannte „Nutzungsdaten“, die bei dem Besuch unserer Webseite anfallen, dies allerdings in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form.

i. Bestandsdaten

Ihre Angaben sind zur Anmeldung zu Veranstaltungen und für die Teilnahme an ihnen erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Sobald Sie sich für ein Kursangebot der School GRC anmelden, erheben, speichern und nutzen wir grundsätzlich die folgenden Bestandsdaten:

Die Bestandsdaten benötigen wir, um die Kursangebote und Seminare durchzuführen und Sie ggf. im Rahmen des bestehenden Vertrages kontaktieren zu können. Die Bestandsdaten werden mit Ausnahme der Newsletter-Versendung (s.u.) ausschließlich dazu genutzt, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag durchzuführen.
Ausschließlich insoweit, als Sie hierzu eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre E-Mailadresse, um Ihnen per Newsletter Informationen über Seminare und Kursangebote oder sonstige Neuigkeiten der Steinbeis-Hochschule Berlin zuzusenden. Diesen Newsletter können Sie jederzeit durch Anklicken auf den entsprechenden Link in der E-Mail wieder abbestellen.?

ii. Nutzungsdaten/Cookies/Google Analytics

Sie können unsere Webseiten unter www.school-grc.de bzw. www.school-cifos.de grundsätzlich ohne Registrierung bzw. „Log-in“ besuchen. Bei der Nutzung der Webseite fallen jedoch Daten an, die als sogenannte „Nutzungsdaten“ bezeichnet werden. Hierzu gilt Folgendes:

a) Logfiles

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir  bestimmte Daten in sogenannten „Logfiles“. Ein Logfile besteht aus der IP-Adresse, dem Beginn und dem Ende des Besuchs auf unseren Seiten, der übermittelten Datenmenge und den Unterseiten, die auf unserer Webseite aufgerufen werden. Die Logfiles erheben und speichern wir zum einen aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unserer Dienste nachvollziehen zu können. Zum anderen gewinnen wir durch die Daten Erkenntnisse darüber, in welcher Weise unsere Webseiten genutzt werden. Die Ergebnisse dieser Analyse liegen uns in rein statistischer Form vor und sind anonym. Wir nutzen die Ergebnisse ausschließlich zur technischen und redaktionellen Optimierung unserer Dienste.

b) Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Auf unseren Webseiten kommen auch Cookies zum Einsatz. Hierdurch fließen uns ggf. Informationen zu Ihrem Browsertyp und dessen Version, dem Datum und der Zeit Ihres Webseitenbesuchs sowie die Cookie-Nummer zu. Der Einsatz von Cookies ermöglicht es uns, Sie zu erkennen, wenn Sie nach einer Session unser Internetangebot erneut besuchen sollten. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Hinweise zur Nutzung des Dienstes Google Analytics, der ebenfalls Cookies verwendet.

Falls Sie den Einsatz von Cookies verhindern wollen, besteht diese Möglichkeit über entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser. Um herauszufinden, wie dies bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die „Hilfe“-Funktion benutzen oder sich direkt an den Browser-Entwickler wenden. Die volle Anwendungssicherheit und der Anwendungskomfort zur Nutzung unserer Webseite wird allerdings nur durch den Einsatz der Cookies gewährleistet. 8.5.     Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

c) Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. 9.5.    Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre personenbezogenen Daten werden wir an Dritte weder verkaufen oder vermarkten noch aus sonstigen Gründen weitergeben. Keine "Dritten" in diesem Sinne sind Unternehmen des Konzernverbundes der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter,

Unsere Webseite kann Links zu Webseiten von Drittanbietern enthalten, die nicht mit uns in Kontakt stehen. Sobald Sie einen derartigen Link anklicken, haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener personenbezogener Daten (wie z. B. der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet). Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir speichern Daten solange, wie Sie Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen erhalten möchten oder wir mit Ihnen in Kontakt bleiben möchten.

Haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch?

Die School GRC/School CIFoS ist gesetzlich dazu verpflichtet sicherzustellen, dass Ihre Daten genau und auf dem letzten Stand gehalten werden. Sie können uns bei der Erfüllung dieser Verpflichtung unterstützen, indem Sie uns über die Änderungen ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sie können Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten verlangen und haben ein Recht darauf, eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten. Zudem können Sie in berechtigten Fällen Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung bestehender Verträge oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen sowie Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahren müssen. Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Werden die Daten technisch nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung geschützt?

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um durch uns verwaltetet Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Bei uns haben ausschließlich berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: Mai 2018