fotolia
Seminar

Informationssicherheit und IT-Forensik

Informationssicherheit in Unternehmen und anderen Organisationen

  • Risiko Cybersicherheit
  • Gefährdungen und Maßnahmen
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Incident Response

Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der IT-Forensik

  • IT-Forensik: Hintergrund, Einsatzgebiete, Beteiligte
  • Untersuchungsgegenstände und digitale Beweismittel
  • Anti-Forensik
  • Live Response Analysen
  • Post Mortem Analysen

Nächster Termin: Freitag, 28. Juni 2019

Dauer: 1 Tag

  • Freitag, 28. Juni 2019 von 09:00 bis 18:00 Uhr

Teilnahme-Gebühr: 510,- € (zzgl. gesetzl. USt.)

Alternativ-Termin: Samstag, 28. März 2020

Dauer: 1 Tag

  • Samstag, 28. März 2020 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahme-Gebühr: 510 € (zzgl. gesetzl. USt.)

Ihr Referent am nächsten Termin

Prof. Dr. Marko Schuba

Schuba

Informatiker; IT-Sicherheitsbeauftragter der FH-Aachen; lehrt und forscht in den Bereichen Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik; geschäftsführender Gesellschafter der schuba & höfken GbR; zuvor in verschiedenen Positionen in der Telekommunikationsindustrie.


Empfohlener Bestandteil dieser Zertifikatslehrgänge:

CCE alte Fassung

Certified Investigation Expert - CIE Kriminalistik

Certified Investigation Expert - CIE Wirtschaftskriminalität

Rawpixel Ltd.

Kontakt

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte unseren Anmeldebogen.

Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu:
Tel: +49(0) 30 - 275817480
oder seminare(at)school-grc.de

Dazu passend:

Internetermittlungen

Internetkriminalität

Auch interessant:

Betrugserkennung in Datenbeständen

Einführung in Data Science zur Betrugsaufdeckung

IT-Forensik für Kriminalisten

Weitere Informationen