Unternehmenseigene Ermittlungen | Montag, 19. März 2018 | 2 Tage

Gehen Sie proaktiv vor und lernen Sie, wo die Gefahrenpotenziale in Ihrem Unternehmen liegen, was wirtschaftskriminelle Handlungen begünstigt und wie Sie Ihr Unternehmen wirksam schützen können. Das 2tägige Seminar „Unternehmenseigene Ermittlungen“ ist fachübergreifend ausgerichtet und bezieht alle fraud- und compliancerelevanten Aspekte mit ein. Neben juristischen Fragen der Verantwortung und Haftung von Managern und Unternehmen werden forensische Prüf-, Ermittlungs- und Interviewtechniken aber auch taktische Ermittlungsschritte vermittelt, die helfen, Sicherheitsrisiken in Unternehmen, potenzielle Täter und deren Profile zu identifizieren.
Praxisorientierte und aktuelle Beispiele zeigen Ihnen Handlungsmöglichkeiten auf, wie Sie das Risiko von wirtschaftskriminellen Handlungen verringern und 'Non-Compliance' sicher begegnen können.


Ihre Referentin: Birgit Galley

Dipl.-Kffr., CFE, über 25 Jahre Ermittlungserfahrung und langjährige Trainerin; Direktorin der School GRC und des Instituts für Kriminalistik, div. AR-Mandate


Kontakt

Für Ihre Anmeldung und bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu:

T: 030 - 275 81 748 - 0 oder seminare(at)school-grc.de

Folgetermine Praxistraining "Fallsimulation":

Donnerstag, 17. Mai 2018 | 3 Tage


Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unseren Flyer.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern unter +49 - 30 - 275 817 48 - 0 oder unter seminare(at)school-grc.de zur Verfügung.